Sportprofil

Sport  Biologie  Pädagogik

Sich bewegen – Bewegung verstehen – Andere bewegen-

Wenn du dieses Profil wählst, entscheidest du dich für einen dynamischen und praxisorientierten Mix rund um das Thema „Bewegung“.

DSC04069

In den (profilgebenden) Fächern Sport und Biologie werden die Themen „Sport machen“ und das Verstehen der Hintergründe vom menschlichen Körper und der Bewegung aufgegriffen.

Das Fach Pädagogik widmet sich den spannenden psychologischen Hintergründen der Frage, wie Bewegung gelehrt, gelernt und angeleitet wird.

Somit ist dieses Profil die perfekte Vorbereitung für soziale, bildende, medizinische und naturwissenschaftliche Berufe und natürlich alle Berufsfelder rund um das Thema „Sport“.

20170209_105406

Der Besuch außerschulischer Lernorte (Genlabor, Uni, diverse Sportstätten) ist ebenso fester Bestandteil wie der Erwerb des Übungsleiter- und 1.Hilfe-Scheins im Rahmen der Unterrichtszeit.

Eine wassersportbezogene Studienfahrt (bspw. Wellenreiten an der französischen Atlantikküste) ist für die meisten Schüler das Highlight in diesem spaß-, risiko- und gesundheitsorientierten Profil.

20161220_140358

In einem der beiden profilgebenden Fächer, Sport oder Biologie, machst du eine der vier Abiturprüfungen. Eine mögliche Abiturprüfung im Fach Pädagogik deckt den gesellschaftlichen Lernbereich ab.

Semesterthemen Sport/Sporttheorie Biologie Pädagogik
I. Physiologische Grundlagen körperlicher Leistung Leichtathletik; andere Bewegungsfelder*-Trainingslehre-Leitstungsdiagnostik Molekulargenetik . Energiebereitstellung Identitätsentwicklung-1. Hilfe-Schein
II. Grundlagen des Bewegungslernens Leichtathletik; andere Bewegungsfelder*-Bewegungslehre – Biomechanik Neurophysiologie-Ökologie Lerntheorien, Vermittlungsgrundlagen
III. Sport im Kontext Leichtathletik; andere Bewegungsfelder*-Sportpsychologie Ökologie – Gentechnik – Gendoping Übungsleiterschein mit Hamburger Sportbund
IV. Vertiefung im Prüfungssemester Leichtathletik; andere Bewegungsfelder* – Sport und Umwelt Evolution Erlebnispädagogik
*Bewegungsfelder der Sportpraxis:
Laufen, Springen und Werfen
Gleiten, Fahren und Rollen
Schwimmen, Tauchen und Retten
Kämpfen und Verteidigen
Bewegungs- und Sportspiele
Bewegen an und mit Geräten
Tanzen, Inszenieren und Präsentieren
Anspannen, Entspannen und Kräftigen

Sportprofil Präsentation